Zum Inhalt springen

Markus Thiele, Alfred Simon

Die sieben Schalen des Zorns

Hat der Mensch das Recht, selbstbestimmt zu sterben? Das ist die Kernfrage, die sich durch den bereits dritten Spannungsroman von Markus Thiele zieht. Der Rechtsanwalt und Schriftsteller begibt sich mit Die sieben Schalen des Zorns (Benevento 2022) in ein hochkompliziertes juristisches Feld: Der Arzt Max Keller wird von seiner Tante gebeten, ihr beim Sterben zu helfen und gerät in ein Dilemma um Recht und Moral. In der Osthalle der UMG trifft Thiele auf Alfred Simon, Leiter der Geschäftsstelle der Akademie für Ethik in der Medizin. Gemeinsam mit Moderator Thomas Kopietz versuchen die beiden Experten, die Grenzen für das Recht auf einen selbstbestimmten Tod aufzuzeigen.

Nach oben
Zurück nach oben