Zum Inhalt springen

Helene Bukowski

Die Kriegerin

»Ich habe etwas im Laden vergessen« – mit diesen Worten steigt Lisbeth aus ihrem Mutter-Vater-Kind-Leben aus. Sich nicht verletzlich zu machen ist ihr oberstes Gebot seit der Ausbildung bei der Bundeswehr, darum muss sie weg, mit sich sein, oder mit ihresgleichen. Helene Bukowski erzählt in Die Kriegerin (Aufbau 2022) von zwei Frauen, die unverwundbar sein wollen, und doch an den Spuren der Gewalt vergehen. Damit schafft sie zwei Figuren, die aus der Literaturlandschaft herausstechen und bei den Leserinnen und Lesern fest geglaubte Annahmen ins Wanken bringen. Über Freundschaften, Traumata und die Haut als Gemütsspiegel spricht Katja Weise (NDR Kultur) mit der Autorin.

Eine Veranstaltung der NDR Reihe »Der Norden liest« – Herbsttour. Die Lesung wird aufgezeichnet von NDR Kultur, Sendetermin 06.11.2022 ab 20 Uhr im »Sonntagsstudio«.

Sa
Einlass
Eintritt

17€ VVK
18€ AK

Ermäßigt

14€ VVK
15€ AK

Im Kulturticket enthalten

On Air Live

Nach oben
Zurück nach oben