Zum Inhalt springen

Zeruya Shalev

Schicksal

Ihre letzten Romantitel haben etwas Bestimmendes. Erst Schmerz, jetzt Schicksal (Berlin Verlag 2021) — und tatsächlich ringen die Protagonistinnen von Schicksal mit Familienkonstellationen, denen sie nicht entrinnen können. Erzählt wird die Geschichte der Architektin Atara, die nach dem Tod des Vaters von dessen erster Liebe etwas über die gemeinsame Zeit der beiden im Untergrund erfahren will, als sie gegen die Engländer und für einen israelischen Staat kämpften. Die israelische Starautorin beschreibt dabei feinfühlig religiöse wie politische Konflikte und bietet eine wertvolle Vielzahl an Perspektiven. Mit der Schauspielerin Julia Hansen und der begnadeten Moderatorin Shelly Kupferberg widmet sich der Abend ganz dieser israelischen Familiengeschichte.

Zurück zum Programm

Fr

St. Johannis-Kirche
Einlass
Eintritt

16€ VVK
17€ AK

Ermäßigt

13€ VVK
14€ AK

Im Kulturticket enthalten
Nach oben
Zurück nach oben