Zum Inhalt springen

Dorota Masłowska

Lesung und Preisverleihung Samuel-Bogumił-Linde-Preis 2020

Mit 18 hat Dorota Masłowska so ganz nebenbei einen Roman geschrieben, der in Polen zur literarischen Sensation wurde. Sie schrieb weiter, zuletzt Andere Leute (Rowohlt 2019) und entlarvt darin die Probleme des heutigen Polens auf sprachlich schönste Weise. Denn Sprache, sagt sie, war schon immer ihre »Hausspezialität«, sie verformt, musikalisiert, dehnt die Sprache bis zum Äußersten. Auch dafür wurde sie mit dem Samuel-Bogumił-Linde-Preis 2020 belohnt, der gemeinsam von den Partnerstädten Toruń und Göttingen verliehen wird — und der im letzten Jahr nicht persönlich vergeben werden konnte. Mit ihrem Übersetzer Olaf Kühl kommt sie ins Gespräch und liest aus Andere Leute. Den musikalischen Rahmen setzen Martin Tschoepe und Andreas Düker mit Stücken aus ihrem Projekt CarlSong. Veranstaltung in polnischer und deutscher Sprache mit zusammen fassender Übersetzung. Anmeldung erforderlich unter antwort@literaturherbst.com.

Zurück zum Programm

Sa

Altes Rathaus
Einlass
Eintritt

Eintritt frei 

On Air Live

Nach oben
Zurück nach oben