Zum Inhalt springen

Gert Scobel
Julian Nida-Rümelin

Kann Politik das Gute tun?

ACHTUNG NEUE SPIELSTÄTTE: DER ABEND FINDET NUN IM ALTEN RATHAUS STATT

Zwischen Gut und Böse liegen unzählige Möglichkeiten. Aber wie gelingt es, das Richtige zu tun? Gert Scobel hat gemeinsam mit Markus Gabriel eine neue Ethik entworfen, auf die unser Handeln — als Einzelne, als Gesellschaft, als Staat — auch in Krisenzeiten aufbauen könnte: Zwischen Gut und Böse: Philosophie der radikalen Mitte (Edition Körber 2021). Im Gespräch zwischen Gert Scobel, Philosoph und Fernsehmoderator, Julian Nida-Rümelin, Philosophieprofessor und ehemaliger Kulturstaatsminister, und Moderatorin Stephanie Rohde steht an diesem Abend der Debattenreihe »Einmischen!« das Verhältnis von Philosophie und Politik im Zentrum: Kann Politik das Gute tun?

Einmischen! Das Debattenformat der Körber-Stiftung in Kooperation mit dem Göttinger Literaturherbst.

Zurück zum Programm

Fr

Altes Rathaus
Einlass
Eintritt

16€ VVK
17€ AK

Ermäßigt

13€ VVK
14€ AK

Im Kulturticket enthalten

On Air Live

Nach oben
Zurück nach oben