Zum Inhalt springen

Volker Kutscher
Kat Menschik

Gereon Rath: Mord im Olympischen Dorf

Beim großen Literaturherbstfinale am 7. November feiern wir Volker Kutschers Serien-Kommissar Gereon Rath gemeinsam mit dem Moka Efti Orchestra und Benno Fürmann. Vorher aber beehrt uns Volker Kutscher auch noch selbst mit seinem bereits 8. Gereon Rath-Roman. Olympia (Piper 2020) zieht das Publikum hinein in packende Ermittlungen während der Olympiade 1936: Ein mysteriöser Todesfall hat sich im olympischen Dorf ereignet, Rath ermittelt verdeckt. Gemeinsam mit der Illustratorin Kat Menschik stellt Kutscher zudem das von ihr illustrierte Buch Mitte (Galiani 2021) vor, das die bedrohliche Atmosphäre der späteren Dreißigerjahre ins Auge springen lässt. Die Geschichte schließt direkt an Olympia an — ein Kutscher-Rundumschlag in Bild und Text, moderiert von Andreas Platthaus (FAZ).

Zurück zum Programm

Do

St. Johannis-Kirche
Einlass
Eintritt

16€ VVK
17€ AK

Ermäßigt

13€ VVK
14€ AK

Im Kulturticket enthalten

On Air Live

Nach oben
Zurück nach oben