Zum Inhalt springen

Stefan Kaufmann

COVID-19 und die Bedrohungen durch Pandemien

Wächst die Seuchengefahr? fragte Stefan Kaufmann bereits 2007 in seinem gleichnamigen Buch und schlug Strategien zur Seucheneindämmung in einer vernetzten Welt vor. Die Prognosen des Emeritus-Direktors am MPI für Infektionsbiologie und für biophysikalische Chemie haben sich bewahrheitet. Dem Experten für Impfstoffforschung und Immunologie zufolge bleiben Pandemien durch neu- und wiederauftretende Seuchen eine der größten Bedrohungen. In seinem gerade erschienenen Buch Impfen (C.H. Beck 2021) unterstreicht er die Bedeutungen von Impfungen, um Pandemien einzudämmen und zu überwinden. Wie die Impfstoffforschung zur Pandemiebekämpfung beiträgt, diskutiert er nach seinem Vortrag mit Herbert Jäckle (MPI für biophysikalische Chemie).

Zurück zum Programm

So

Paulinerkirche
Einlass
Eintritt

15€ VVK
16€ Ak

Ermäßigt

12€ VVK
13€ AK

Wissenschafts­reihe

On Air Live

Nach oben
Zurück nach oben