Zum Inhalt springen

Dietmar Wischmeyer

Begrabt meinen rechten Fuß auf der linken Spur

Dass Straßenbau und Wahnsinn zusammenhängen, ahnt jeder Autofahrer. Dietmar Wischmeyers Protagonist Wolfgang Schrage, Held der Generation Verbrennungsmotor und Arbeiter bei der »Straßen- und Wegebau AG«, erlebt es jeden Tag. Als er dann noch kriminelle Machenschaften bezeugt beim Projekt Deutsche Einheit, steht sein Weltbild endgültig Kopf. Dietmar Wischmeyer kommt mit seinem Roman Begrabt meinen rechten Fuß auf der linken Spur (Rowohlt 2021) gewohnt deftig um die Ecke und erzählt die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland mal aus einer ganz anderen Perspektive.

Zurück zum Programm

So

Sheddachhalle Sartorius Quartier
Einlass
Eintritt

ab 20€ VVK
ab 21€ AK

Ermäßigt

ab 17€ VVK
ab 18€ AK

Im Kulturticket enthalten
Nach oben
Zurück nach oben