Zum Inhalt springen

Stefanie Sargnagel

Dicht

Gossenpoesie, Radaumeldungen, Fäkaloffensiven. Was Stefanie Sargnagel macht, ist lustig, brutal, eigensinnig. Es bringt die rechtskonservativen Männer aus der Fassung und ist verdammt populär, denn mit ihren satirisch-sarkastischen, persönlichpolitischen Kurztexten über das einfache Leben, Feminismus und Depression begeistert sie schon lange nicht mehr nur die Wiener Subkultur. Mit Dicht (Rowohlt 2020) dreht sie jetzt die Uhr zurück und legt einen sargnagelschen Coming-of-Age-Roman hin. Die »Junge Eröffnung« des Göttinger Literaturherbstes für alle Fans und To-be-Fans.

Foto: Apollonia Bitzan

Zurück zum Programm
Die Saaltickets sind ausverkauft. Sie können die Veranstaltung gerne mit dem ON AIR-Ticket erleben.

Fr

Altes Rathaus
Einlass
Eintritt

10€ VVK
11€ AK

Ermäßigt

7€ VVK
8€ AK

Im Kulturticket enthalten

Junger Herbst

Nach oben
Zurück nach oben