Zum Inhalt springen

Programm

22.10. — 06.11.2022

Vom 22.10 - 6.11.2022 öffnet der Göttinger Literaturherbst, Niedersachsens größtes Literaturfestival, seine Pforten. Insgesamt 71 hochkarätige Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Freuen Sie sich auf starke Belletristik, spannende Live-Events sowie Stars der Unterhaltung und Satire und Größen der internationalen Literatur.

Als Bühne für politische und wissenschaftliche Themen bietet das Festival darüber hinaus zahlreiche hochaktuelle gesellschaftliche Debatten und Vorträge aus der Spitzenforschung an.
Wir sehen uns beim Festival!
Ihr Literaturherbst-Team

  • Fr23. Sep

    Creep
    Landesvertretung Niedersachsen Berlin

    12:00 / Philipp Winkler

    Creep
    In Hool bewies Philipp Winkler, dass er mit Fußball-Raubauzen gute Literatur machen kann. Nun sind es Schattengestalten aus dem Darknet, die sein Können zeigen und nach Kontrolle, Zugehörigkeit und Befreiung streben. Unerbittlich und berührend wird…
  • Do20. Okt

    Grimms Wörter
    Günter Grass Archiv

    18:00

    Grimms Wörter
    Grimms Wörter – das letzte große Prosawerk von Günter Grass – erzählt die Geschichte des Deutschen Wörterbuchs. Diese Liebeserklärung an die deutsche Sprache ist ein Wörter-Buch bis hinein in sein Erscheinungsbild als Buchobjekt. Dabei konzentriert…
  • Sa22. Okt

    Deutscher Buchpreis
    Altes Rathaus

    21:00

    Deutscher Buchpreis
    Seit 2014 präsentiert der Göttinger Literaturherbst die frischgekürte Preisträgerin oder den Preisträger des Deutschen Buchpreises in der ersten Lesung außerhalb der Frankfurter Buchmesse. Und auch die diesjährige Gewinnerin oder der Gewinner gibt…
  • So23. Okt

    Papyrus
    Literaturhaus Göttingen

    19:00 / Irene Vallejo

    Papyrus
    Ein Buch, dass das Buch als schönste Erfindung der Menschheit feiert, präsentiert vor dem Papierkunstwerk »Wand der ungelesenen Bücher« im Literaturhaus Göttingen – das ist der famose spanische Auftakt beim Göttinger Literaturherbst, denn Spanien…
  • Mo24. Okt

    Günter Grass als Buchkünstler
    Literaturhaus Göttingen

    19:00 / Heinrich Detering, Katrin Wellnitz, Lisa Kunze

    Günter Grass als Buchkünstler
    Günter Grass war nicht nur Schriftsteller und Bildkünstler, sondern auch ein kreativer Buchgestalter. Die Liebe zum Buch als einem sinnlichen Objekt brachte ihn zum Steidl Verlag. Bis zum letzten Werk entwarf er hier seine Bücher als Kunstwerke…
  • Di25. Okt

    Back to Basics
    Adam-Von-Trott-Saal

    18:00 / Jan Wiele

    Back to Basics
    »Es wird Zeit, sich zu besinnen auf Grundsätze einer Literaturkritik, in deren Zentrum das Werk steht. Die Rezension, so gern sie heute für überkommen erklärt wird, ist ein Ort der Freiheit für werkzentrierte Kritik. Literatur sollte wieder mehr als…
  • Fr28. Okt

    Der Mensch und die Macht
    St. Johannis-Kirche

    19:00 / Ian Kershaw

    Der Mensch und die Macht
    Seine große Biografie Adolf Hitlers gilt als »Meisterwerk der modernen Geschichtsschreibung«. Jetzt wirft der bedeutendste Historiker der Gegenwart, Ian Kershaw, einen genauen Blick auf das gesamte 20. Jahrhundert: Wer waren die machtvollen Figuren…
    Energierevolution jetzt!
    Paulinerkirche

    19:00 / Volker und Cornelia Quaschning

    Energierevolution jetzt!
    Ernährung, Mobilität, Stromerzeugung – wie können wir Klimaneutralität erreichen? Volker Quaschning, Professor für Regenerative Energiesysteme (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin), liefert in seinem Buch Energierevolution jetzt! (Hanser…
    Crossover
    Altes Rathaus

    19:00 / Lea Draeger, Sirka Elspaß, Kim de l'Horizon

    Crossover
    Wir wagen uns über den Rand und gehen in die Vollen; kombinieren Erzählung, Roman und Lyrik, lassen Literatur und Malerei auf eine Bühne. Zeit für junge Kunst! Mit Kim de l’Horizon (Blutbuch, DuMont 2022), Lea Draeger (Wenn ich euch verraten könnte…
    Die vierte Gewalt
    Altes Rathaus

    21:00 / Harald Welzer

    Die vierte Gewalt
    Zwei Bestsellerautoren blasen zur Medienattacke: Der Wissenschaftspublizist Harald Welzer und der Populärphilosoph Richard David Precht analysieren in Die vierte Gewalt (S. Fischer 2022) eine von ihnen beobachtete Selbstmanipulation auch bei…
  • Sa29. Okt

    »obstinate, headstrong girl!«
    Sheddachhalle Sartorius Quartier

    19:00 / Carolin Emcke, Anke Engelke

    »obstinate, headstrong girl!«
    Saaltickets ausverkauft / Von klein auf lernen Mädchen, sich zu fügen, sich anzupassen, nicht zu unbequem, zu fordernd, zu eigensinnig zu sein. Es sind Märchen und Lieder, Gedichte und Romane, in denen diese soziale Erwartung gespiegelt und vermittelt wird. Die Literatur…
    Die Mauersegler
    Altes Rathaus

    19:00 / Fernando Aramburu

    Die Mauersegler
    365 Kapitel, 365 Tage. Tonis letztes Jahr soll es werden, so beschließt er zu Beginn, denn: So richtig Freude hat er nicht am Leben. Zwölf Monate lassen viel Zeit für Reflektionen. Toni setzt sich mit seiner Familie auseinander, mit der spanischen…
    Klick
    Paulinerkirche

    19:00 / Gerd Gigerenzer

    Klick
    Chancen und Risiken richtig einzuschätzen gehört zu den größten alltäglichen Herausforderungen des Menschen. Noch komplexer wird dieser Prozess im digitalen Zeitalter. Der weltweit renommierte Psychologe und Risikoforscher Gerd Gigerenzer ist…
    Sommerschwestern
    Welfenschloss Hann. Münden

    19:00 / Monika Peetz

    Sommerschwestern
    Als Autorin der Bestsellerreihe Die Dienstagsfrauen wurde sie einem Millionenpublikum bekannt. Monika Peetz schreibt fesselnde Plots, nicht zuletzt dank ihrer Karriere als Dramaturgin, Redakteurin (Tatort, Polizeiruf 110) und schließlich…
    Die Satireshow
    Stadthalle Osterode

    19:00 / Max Goldt

    Die Satireshow
    1992 saß er das erste Mal auf der Literaturherbstbühne – und 2021 wird nicht das letzte Mal sein, so stand es in unserer letztjährigen Ankündigung. Und hier ist er wieder: Die lesende Legende Max Goldt, geliebt für seine Titanic-Kolumnen und…
    Die Kriegerin
    Altes Rathaus

    21:00 / Helene Bukowski

    Die Kriegerin
    »Ich habe etwas im Laden vergessen« – mit diesen Worten steigt Lisbeth aus ihrem Mutter-Vater-Kind-Leben aus. Sich nicht verletzlich zu machen ist ihr oberstes Gebot seit der Ausbildung bei der Bundeswehr, darum muss sie weg, mit sich sein, oder mit…
    Radikale Männlichkeit
    Sheddachhalle Sartorius Quartier

    21:00 / Hendrik Bolz, Drangsal

    Radikale Männlichkeit
    Der eine erzählt vom Austeilen und Auf-die-Fresse-Kriegen, der andere singt die Zeile »butterzart und doch beinhart« und fordert: »Boykott dem binären Komplott«. Wie steht es um die Männlichkeitsbilder in unserer Gesellschaft? Dazu befragen wir…
  • So30. Okt

    Der Rathenaumord und die deutsche Gegenrevolution
    Sheddachhalle Sartorius Quartier

    11:15 / Martin Sabrow, Jürgen Trittin

    Der Rathenaumord und die deutsche Gegenrevolution
    Vor hundert Jahren wurde Walther Rathenau auf offener Straße erschossen. Die Serie von Anschlägen, die sich 1921/22 ereignete, erschütterte die Weimarer Republik. Neben Rathenau galt sie Reichsfinanzminister Matthias Erzberger, dem ersten deutschen…
    Der kleine Eisbär
    Literaturhaus Göttingen

    15:30 / Jens Tramsen, Tetiana Fedorovych

    Der kleine Eisbär
    Jedes Kind kennt diesen kleinen, freundlichen Eisbären. Lars begibt sich immer wieder auf Ausflüge, trifft tolle Freunde und kann auf die Hilfe von anderen zählen, wenn es mal brenzlig wird – ein echter Mutmacher. Der erste Band Kleiner Eisbär…
    Der Aufklärer
    Sheddachhalle Sartorius Quartier

    17:00 / Günter Wallraff

    Der Aufklärer
    Seit inzwischen mehr als 50 Jahren steht sein Name für Undercover-Reportagen mit großer Wirkung: Günter Wallraff. Mit seinen Industriereportagen, seinen verdeckten Ermittlungen im Gerling-Konzern und der BILD-Zeitung leuchtete er das Innenleben von…
    Unschuld
    Bürgersaal St. Blasien

    19:00 / Takis Würger

    Unschuld
    Eine amerikanische Kleinstadt. Eine einflussreiche Familie. Und die Suche nach der Wahrheit. Das ist der Stoff, aus dem Takis Würger einen großen literarischen Spannungsroman macht. Schon sein Erstling Der Club wurde viel gepriesen, sein zweiter…
    Göttinger Poetry Slam
    Junges Theater

    19:00 / Spoken Word

    Göttinger Poetry Slam
    Der Göttinger Poetry Slam lädt im Saal des Jungen Theaters zur Spoken Word Gala! Nach einem Jahr, das vorsichtig optimistisch denken lässt, hoffen wir auf einen milden Herbst. Vier gebuchte Poetry Slammer:innen, eine offene Liste und ein Featured…
    Die Tuba
    Literaturhaus Göttingen

    19:00 / Andreas Martin Hofmeir, Harald Eggebrecht

    Die Tuba
    Die Tuba ist das eindrucksvollste, größte und am tiefsten klingende Blasinstrument und für den Klang großer Sinfonieorchester ebenso unentbehrlich wie als charakteristisches Element der Blaskapelle. Andreas Martin Hofmeir erweist sich als Virtuose…
    Die Erweiterung
    Sheddachhalle Sartorius Quartier

    19:00 / Robert Menasse

    Die Erweiterung
    Als Buchpreisträger las er 2017 in Göttingen aus dem »ersten großen EU-Roman«. Was in Die Hauptstadt begann, wird in Die Erweiterung (Suhrkamp 2022) fortgesetzt: Robert Menasse konzentriert sich auf zwei »Blutsbrüder«, die sich einst im polnischen…
    Sklaverei, der Blues und die Macht der Stimme
    Sheddachhalle Sartorius Quartier

    21:00 / Joy Denalane

    Sklaverei, der Blues und die Macht der Stimme
    Gayl Jones gilt als eine der wichtigsten Vertreter:innen afroamerikanischer Literatur des 20. Jahrhunderts. James Baldwin hielt ihren Roman Corregidora für »Die brutalste, ehrlichste und schmerzhafteste Offenbarung dessen, was in den Seelen…
  • Mo31. Okt

    Schauergeschichten zu Halloween
    Altes Rathaus

    17:00 / Felix von Manteuffel

    Schauergeschichten zu Halloween
    Knarzende Dielen, schreckliche Monster, Gänsehaut pur: Es gibt doch nichts Schöneres, als sich an Halloween so richtig zu gruseln! Mit Frankenstein (Spaß am Lesen 2017), Dracula (Spaß am Lesen 2017) und Die Flüsse von London (Spaß am Lesen 2016) hat…
    Zur See
    Sheddachhalle Sartorius Quartier

    18:00 / Dörte Hansen

    Zur See
    Altes Land, Mittagsstunde, Zur See (Penguin 2022). Dörte Hansen setzt nach zwei Jahresbestsellern zum dritten großen Wurf an. Im Zentrum des Geschehens steht Familie Sander, im Rücken 300 Jahre Familiengeschichte in einem kleinen Dorf einer…
    Fabelhafte Rebellen
    Altes Rathaus

    19:00 / Andrea Wulf

    Fabelhafte Rebellen
    Turbulente Skandale, leidenschaftliche Liebesaffären, radikale Ideen – die jungen Romantiker lebten die Idee vom freien Individuum. Andrea Wulf schaffte es bereits, die Massen für Alexander von Humboldt zu begeistern. Nun nimmt sie sich die…
    Moby Dick
    Einbeck PS.Speicher

    19:00 / Christian Brückner, Elbtonal Percussion

    Moby Dick
    Er ist die Synchronstimme von Robert de Niro, Marlon Brando und Harvey Keitel und einer der beliebtesten Hörbuchsprecher Deutschlands. Zusammen mit dem Ensemble Elbtonal Percussion hat sich Christian Brückner Herman Melvilles Weltklassiker Moby Dick…
    Warum es so schwer ist, ein guter Mensch zu sein
    Paulinerkirche

    19:00 / Armin Falk

    Warum es so schwer ist, ein guter Mensch zu sein
    Der Mensch will das Gute – und tut es dann doch nicht. Auf Ökostrom umstellen, keine Plastikbecher mehr nutzen, das Tierwohl achten, das ist tatsächlich nicht so leicht, weiß Armin Falk, führender Verhaltensökonom, und geht der Frage auf den Grund…
    Die Bergwerke zu Falun
    Sheddachhalle Sartorius Quartier

    20:00 / Matthias Brandt, Jens Thomas

    Die Bergwerke zu Falun
    Bei der Eröffnung des Literaturhauses kamen bereits einige Göttinger:innen in den Genuss, dieses Duo zu erleben. Jetzt liefern wir den großen Nachklapp: Matthias Brandt und Jens Thomas warten mit einer Wort-Musik-Collage aus den Elixieren des E. T.
    Radio Nacht
    Altes Rathaus

    21:00 / Juri Andruchowytsch

    Radio Nacht
    Als junger Schreiber revolutionierte er die ukrainische Literatursprache. Inzwischen ist Juri Andruchowytsch einer der wichtigsten Intellektuellen seines Landes – und ein unverzichtbarer Gegenwartsautor, der in 20 Sprachen erscheint. In Radio Nacht…
  • Di 1. Nov

    Milde Gaben
    St. Johannis-Kirche

    19:00 / Donna Leon

    Milde Gaben
    Donna Leon erschuf einfach einen Kommissar, wie sie ihn mögen würde: Commissario Brunetti, elegant, feingeistig, mit dem richtigen Instinkt. Die Leserschaft feierte ihn und Venedig wurde zur literarischen Verbrecherhauptstadt. Milde Gaben (Diogenes…
    Die Nase vorn
    Paulinerkirche

    19:00 / Bill Hansson

    Die Nase vorn
    Der Geruchssinn prägt das Leben viel stärker, als die meisten vermuten. Denn wenn optische oder akustische Erinnerungen längst verblasst sind, bleibt die Geruchserfahrung noch lange wirksam. Bill Hansson, Direktor am MPI für chemische Ökologie…
    Zehn Frauen
    Stiftskirche Bad Gandersheim

    19:00 / Hubertus Meyer-Burckhardt

    Zehn Frauen
    Saaltickets ausverkauft / ACHTUNG: Neuer Spielort! Die Veranstaltung mit Hubertus Meyer-Burckhardt findet aufgrund der hohen Nachfrage in der Stiftskirche Bad Gandersheim statt. Frauen wie Nina Hoss, Caren Miosga oder Barbara Becker bestechen nicht nur durch Haltung und…
    Das Paradies ist weiblich
    Altes Rathaus

    19:00 / Mithu Sanyal, Linus Giese, Tanja Raich

    Das Paradies ist weiblich
    Über das Patriarchat ist im 21. Jahrhundert schon viel gesagt worden. In einer Zeit, in der die Gesellschaft – auf vielerlei Art – an einer Schwelle zu stehen scheint, kommt die Sammlung Das Paradies ist weiblich (Kein & Aber 2022) wie gerufen.
    Eine Gesellschaft zwischen Narzissmus, Hysterie und Abhängigkeit
    Forum Wissen

    19:00 / Wolfgang Schneider

    Eine Gesellschaft zwischen Narzissmus, Hysterie und Abhängigkeit
    Saaltickets ausverkauft / Die gesellschaftlichen Entwicklungen werden schneller, komplexer, widersprüchlicher. Das wirkt sich auf die Menschen aus. Wolfgang Schneider analysiert in seinem Buch Eine Gesellschaft zwischen Narzissmus, Hysterie und Abhängigkeit (Hogrefe 2022)…
    Bi
    Altes Rathaus

    21:00 / Julia Shaw

    Bi
    Fundierte Informationen zur Bisexualität sind Mangelware. Das wird Julia Shaw klar, als sie sich mit ihrer sexuellen Identitätssuche auseinandersetzt. Mit Bi (Hanser 2022) schließt die international bekannte Wissenschaftlerin und Autorin eine…
  • Mi 2. Nov

    Good Bye, Lenin!
    Altes Rathaus

    17:00 / Stille Hunde

    Good Bye, Lenin!
    Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Lesung mit den stillen hunden! Das beliebte Schauspiel-Duo liest aus Good Bye, Lenin! (Spaß am Lesen 2015). Alex lebt in der DDR, in Ost-Berlin. Es ist das Jahr 1989. Deutschland ist geteilt. Doch dann kommt es…
    Joseph Conrads' Lord Jim
    Altes Rathaus

    19:00 / Daniel Göske, Michael Walter

    Joseph Conrads' Lord Jim
    Joseph Conrad ist einer der bemerkenswertesten englischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts – nicht nur wegen seines bahnbrechenden Werks, sondern auch dank seiner spannenden Biografie. Als Sohn polnischer Eltern in der heutigen Ukraine geboren…
    Die sieben Schalen des Zorns
    Universitätsmedizin Göttingen - Osthalle

    19:00 / Markus Thiele, Alfred Simon

    Die sieben Schalen des Zorns
    Hat der Mensch das Recht, selbstbestimmt zu sterben? Das ist die Kernfrage, die sich durch den bereits dritten Spannungsroman von Markus Thiele zieht. Der Rechtsanwalt und Schriftsteller begibt sich mit Die sieben Schalen des Zorns (Benevento 2022)…
    Maxima Culpa
    Burg Hardeg - Muthaus

    19:00 / Joe Bausch

    Maxima Culpa
    Ein Tatort-Pathologe mit Gefängnis-Erfahrung, so könnte man Joe Bausch beschreiben. Über dreißig Jahre arbeitete er als Arzt in einer JVA, kam nah ran an die Personen, die Verbrechen begangen haben, und fragte sich: Wie kommt es zu einer Gewalttat?
    Projekt Lightspeed
    Paulinerkirche

    19:00 / Özlem Türeci, Uğur Şahin, Joe Miller

    Projekt Lightspeed
    Vom Forschungsprojekt in Lichtgeschwindigkeit zu einer der größten Erfolgsstorys der Gegenwart: Uğur Şahin und Özlem Türeci, Wissenschaftler:innen und Mitgründer:innen von BioNTech, haben den weltweit ersten zugelassenen Covid-19-Impfstoff…
    Jüdische Lebensgeschichten
    Altes Rathaus

    21:00 / Shelly Kupferberg, Gerhard Haase-Hindenberg

    Jüdische Lebensgeschichten
    Vorurteile über Jüdinnen und Juden halten sich hartnäckig. Gerhard Haase-Hindenberg und Shelly Kupferberg leisten einen unverzichtbaren Beitrag dazu, jüdisches Leben in seiner Vielfältigkeit zu begreifen. Dabei nimmt Haase-Hindenberg…
  • Do 3. Nov

    Löwenherz
    Altes Rathaus

    19:00 / Monika Helfer

    Löwenherz
    Sie erinnert sich weiter: Mit Löwenherz (Hanser 2022) veröffentlicht Monika Helfer den nunmehr dritten Roman, in dem sie sich schreibend einem Familienmitglied nähert. Im letzten Jahr katapultierte ihr hochgelobter Text Vati sie auf die Shortlist…
    Alles geben
    Funsporthalle

    19:00 / Neven Subotić

    Alles geben
    Vom Profifußballer zum gesellschaftspolitischen Aktivisten – der Lebensweg von Neven Subotić ist außergewöhnlich: Die Flucht der Familie aus Jugoslawien nach Deutschland, die Übersiedlung in die USA wegen der drohenden Abschiebung, die Rückkehr, um…
    NDR Sachbuchpreis und LifeScienceXplained
    Sartorius Campus

    19:00

    NDR Sachbuchpreis und LifeScienceXplained
    Am 3. November heißt es wieder: Bühne frei für die besten Sachbücher des Jahres! Dann wird in Göttingen der NDR Sachbuchpreis verliehen. Der mit 15.000 € dotierte Preis zeichnet ein Buch aus, das sich zukunftsrelevanten Themen aus den Bereichen…
    Good Bye, Lenin!
    Stadtbibliothek Osterode

    19:00 / Stille Hunde

    Good Bye, Lenin!
    »Haben Sie Spreewaldgurken?« Mit diesem Satz machen wir einen Zeitsprung in die Vergangenheit – nach 1989. Die stillen hunde bringen Good Bye, Lenin! (Spaß am Lesen 2015) mit in die Stadtbibliothek Osterode. Alex lebt in der DDR, Deutschland ist…
    Die beste aller möglichen Welten
    Sparkassen-Forum

    19:00 / Michael Kempe

    Die beste aller möglichen Welten
    Es sind nur sieben Tage, die dieses biographische Kunststück begründen. Michael Kempe, Leiter der Leibniz-Forschungsstelle Hannover der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, hat wegweisende Momente im Leben Gottfried Wilhelm Leibniz‘ so…
    Stumme Erde
    Paulinerkirche

    19:00 / Dave Goulson

    Stumme Erde
    Wenn das Summen aufhört, ist die Welt in Gefahr. Dave Goulson, Professor für Biologie an der University of Sussex und einer der bekanntesten Naturschützer Europas, benennt die Probleme einer Stummen Erde (Hanser 2022) deutlich und würdigt die…
    Dagegen die Elefanten!
    Altes Rathaus

    21:00 / Dagmar Leupold

    Dagegen die Elefanten!
    Der Zauber liegt im Kleinen, Alltäglichen: In Dagegen die Elefanten! (Jung & Jung 2022) erzählt Dagmar Leupold von Herrn Harald, Garderobier eines Opernhauses. Bei ihm laden die Leute für die Dauer ihres Besuchs ihre Mäntel ab – ungeachtet der…
  • Fr 4. Nov

    Kultur im Zeichen des Euromaidan
    Altes Rathaus

    18:30 / Irina Bondas, Maryana Golovko, Kateryna Mishchenko, Katharina Raabe

    Kultur im Zeichen des Euromaidan
    Seit den Protesten des Euromaidan hat sich eine selbstbewusste und anspruchsvolle Kulturszene entwickelt, die wesentlich zum gesellschaftlichen Verständnis der Ukraine mit ihrer demokratischen Ausrichtung beiträgt. Beim Literaturherbst zu Gast sind…
    Das dunkle Paradies
    Paulinerkirche

    19:00 / Antje Boetius

    Das dunkle Paradies
    Das dunkle Paradies (C. Bertelsmann 2011) ist Antje Boetius’ Fachgebiet. In der Tiefsee untersuchte die Meeresbiologin unbekannte Lebensräume, die sich unter Eis, an Seebergen, Schlammvulkanen oder heißen Quellen verbergen und die langfristig großen…
    Unser Immunsystem
    Asklepios Fachklinikum Tiefenbrunn

    19:00 / Hendrik Streeck

    Unser Immunsystem
    Der Körper hat eine Wunderwaffe, ein treffsicheres Abwehrsystem, das tagtäglich unbemerkt im Einsatz ist: Unser Immunsystem (Piper 2021). Ohne wäre das Überleben unmöglich. Aber wie funktioniert es, bei welchen Erregern schlägt es Alarm? Wie…
    Achtsamkeit verstehen und leben
    COWORKING by pro office

    19:00 / Gerald Weischede

    Achtsamkeit verstehen und leben
    Achtsamkeit ist zum vielgenutzten Schlagwort geworden. Ich-Stärkung, Selbstoptimierung, Arbeitseffizienz, für viele Anliegen wird es als Allheilmittel gepriesen. Doch wo bleibt das »Jetzt-Hier« in diesem zielorientierten, absichtsvollen Handeln und…
    Die große Rocko Schamoni Schau
    Altes Rathaus

    21:00 / Rocko Schamoni, Tex Matthias Strzoda

    Die große Rocko Schamoni Schau
    Für die menschliche Gesellschaft ist gerade in den digitalen Jahren weniger die Schwarmintelligenz als viel eher die Schwarmdummheit entscheidend. So die Grundthese von Rocko Schamoni, die seiner pointierten Rolling Stone Kolumne »Dummheit als Weg…
    Räume des Wissens: Der Live-Lese-Lauf
    Forum Wissen

    ab 19:00

    Räume des Wissens: Der Live-Lese-Lauf
    Räume des Wissens (Wallstein 2022) heißt der Katalog der Basisausstellung im neu eröffneten Forum Wissen der Universität Göttingen. Er bietet Einblicke in die Entstehung und Struktur der Ausstellungsräume und stellt anhand von zahlreichen…
  • Sa 5. Nov

    Und jetzt du. Rassismuskritisch leben
    Altes Rathaus

    19:00 / Tupoka Ogette

    Und jetzt du. Rassismuskritisch leben
    An erster Stelle steht die Erkenntnis: Wir sind alle rassistisch sozialisiert. An zweiter das Handeln, darum fordert Tupoka Ogette mit ihrem neuen Buch auf: Und jetzt du. Rassismuskritisch leben (Penguin 2022). Es geht ihr darum, dass Menschen sich…
    Auf den Spuren der koptischen Bibel
    Koptisch-Orthodoxes Kloster

    19:00 / Anba Damian

    Auf den Spuren der koptischen Bibel
    Es gibt Millionen von koptischen Christ:innen in aller Welt. Doch eine komplette Bibel in koptischer (ägyptischer) Sprache fehlt. Die alte koptisch-sahidische Bibel ist zerstört, die Handschriften aus Papyrus oder Pergament zumeist nur in…
    Der Traumpalast - Bilder von Liebe und Macht
    Rathaus Uslar

    19:00 / Peter Prange

    Der Traumpalast - Bilder von Liebe und Macht
    Berlin 1925: Dank Rahel und Tino floriert die UFA in Babelsberg. Sie ist der neue Star der Branche, er treibt den kometenhaften Aufstieg der Filmfabrik voran. Es kündigen sich also goldene Zeiten in der rauschenden Metropole für das Schicksalspaar…
    100 Seiten Biodiversität
    Auditorium

    19:00 / Jasmin Schreiber, Michael Schwerdtfeger

    100 Seiten Biodiversität
    Die Biodiversitätskrise beschäftigt Wissenschaft und Gesellschaft gleichermaßen. Jasmin Schreiber, im letzten Jahr für den Life-Science-Xplained-Preis von Sartorius nominiert und bekannt als Autorin des Bestsellers Marianengraben, widmet sich der…
    Auf der Lauer liegen
    Altes Rathaus

    21:00 / Liz Nugent

    Auf der Lauer liegen
    »Mein Mann hatte eigentlich nicht vor, Annie Doyle umzubringen, aber diese verlogenen Schlampe hat es nicht anders verdient.« Mit diesem Anfang von Auf der Lauer liegen (Steidl 2022) katapultiert die »neue Königin der irischen Krimis« ihre…
  • So 6. Nov

    Der NDR Kultur Podcast live!
    Deutsches Theater

    11:15 / Elke Heidenreich

    Der NDR Kultur Podcast live!
    Lieblingsbücher, Neuerscheinungen, Bestseller: Im NDR Kultur Bücherpodcast eat.READ.sleep. geben die drei Hosts Katharina Mahrenholtz, Daniel Kaiser und Jan Ehlert Tipps und Orientierung auf dem Büchermarkt. Nun kann man zwei der Hosts live erleben:
    Nie wieder hilflos!
    Duderstadt Historisches Rathaus

    12:00 / Norbert Röttgen

    Nie wieder hilflos!
    Putins Krieg, Rückzug aus Afghanistan, Corona, Fluchtbewegungen, Klimawandel: Gehandelt wird erst, wenn der Schaden da ist. Genau das ist das Problem, sagt Norbert Röttgen, und ruft in Nie wieder hilflos! (dtv 2022) zur Kehrtwende auf. Deutschland…
    Über dem Orinoco scheint der Mond
    Deutsches Theater

    17:00 / Harald Lesch, Metin Tolan, Thomas Kaufmann

    Über dem Orinoco scheint der Mond
    Die Fakten zur Klima- und Biodiversitätskrise liegen auf dem Tisch. Harald Lesch und Klaus Kamphausen fragen sich in Über dem Orinoco scheint der Mond (Penguin Verlag 2022), warum wir nicht in der Lage sind, unser Handeln und Denken so zu ändern…
    Falschgeld
    Biotechnikum KWS Einbeck

    19:00 / Matthias Matschke

    Falschgeld
    Als Schauspieler wechselt er wie kaum ein anderer zwischen ernstem und komödiantischem Fach. Von Pastewka, heute show, Ladykracher, Hagen bis zu Der Fall Barschel, Die Bücherdiebin, Tatort spannt sich sein Repertoire. Als Autor debütiert er nun mit…
    Sortiermaschinen
    Paulinerkirche

    19:00 / Steffen Mau

    Sortiermaschinen
    Globalisierung bedeutet Mobilität und Freizügigkeit, weltweit. Ein Irrtum, sagt der Soziologe Steffen Mau. In seinem Buch Sortiermaschinen (C.H. Beck 2022, nominiert für den Deutschen Sachbuchpreis) legt er offen, dass Grenzen im Zeitalter der…
    Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt
    Deutsches Theater

    19:00 / Jonas Jonasson, Shenja Lacher

    Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt
    Mit Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt (Penguin 2022) im Gepäck lässt Jonas Jonasson schwedische Frischluft durch die Ränge des Deutschen Theaters ziehen: Im neuen Feel-Good-Roman erzählt er von drei liebenswerten Außenseitern…
    Opus 8
    St. Jacobi-Kirche

    19:00 / Christian Lehnert, Heinrich Detering

    Opus 8
    Wenn sich zwei Lyriker treffen, die nebenbei auch noch Theologen sind, ist eines sicher: Es geht ans Wort. Christian Lehnert wendet sich in seinem achten Lyrikband Im Flechtwerk (Suhrkamp 2022) der Natur zu, findet in »Materie« – also Wellengängen…
    Der Flussregenpfeifer
    Deutsches Theater

    21:00 / Tobias Friedrich, Gisbert zu Knyphausen

    Der Flussregenpfeifer
    Als der Grundschüler Tobias Friedrich Mitte der 70er-Jahre in seiner Heimatstadt Göttingen im Rohnsweg auf der Mauer sitzt und jedem Mann, der vorbeikommt, »Guten Tag, Herr Wappsbauch« hinterherruft, ist Gisbert zu Knyphausen noch gar nicht geboren.
Nach oben
Zurück nach oben