Zum Inhalt springen

Buslesung Susanne Schmidt

Marktplatzevent unter freiem Himmel

Was für ein Auftakt für unser Jubiläumsfestival! Am 26. Oktober stellten wir einen Bus der GöVB auf den Platz vor dem Alten Rathaus – Vorbereitungen für einen besonderen Gast, denn Susanne Schmidt begann mit Mitte 50 eine Ausbildung zur Busfahrerin in Berlin. Die kuriosen Geschichten, die Sie über Ihren wilden Ritt durch die Straßen der Hauptstadt erzählt, füllen ein ganzes Buch: "Machen Sie mal zügig die Mitteltüren frei" (hanserblau 2021).

Um die Lesung für Alle zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen, saßen Susanne Schmidt und Moderator Joachim Dix im Bus – selbstverständlich mit geöffneten Mitteltüren. Das Publikum füllte den großen Platz und lauschte, auch Dank des angenehmen Herbstwetters, gebannt den Erzählungen der ehemaligen Busfahrerin.

Nicht nur wir waren aufgrund der ungewöhnlichen Lesesituation während den Vorbereitungen besonders aufgeregt. Auch der Busfahrer der GöVB, der den Linienbus so wunderbar vor dem Alten Rathaus parkte, war bereits Susanne Schmidt-Fan und brachte seine eigene Ausgabe des Buches zum Signieren mit. Signiert wurde, zum fulminanten Abschluss, vom Fahrersitz aus durch das geöffnete Fenster. Wir danken KUNST e.V. Göttingen für die Förderung der Veranstaltung.

Fotos: Dietrich Kühne

Nach oben
Zurück nach oben