Zum Inhalt springen

19.800 Gäste beim 31. Göttinger Literaturherbst

Mit viel Prominenz feierte der 31. Göttinger Literaturherbst am Sonntag, den 6.11., sein Festivalfinale. Special Guest beim Live-Podcast »eat.READ.sleep« von NDR Kultur im Deutschen Theater war Elke Heidenreich. Mit Harald Lesch und Jonas Jonasson standen am Nachmittag und Abend zwei Bestsellerautoren auf der Bühne und der für den Deutschen Sachbuchpreis nominierte Soziologe Steffen Mau trat im Rahmen der »Wissenschaftsreihe« auf. Auch in der Region waren mit Norbert Röttgen und Matthias Matschke bekannte Autoren zu erleben. Zu später Stunde gab es mit Tobias Friedrich und Singer-Songwriter Gisbert zu Knyphausen im Deutschen Theater noch einmal ein musikalisch-literarisches Highlight.

Rund 19.800 Gäste besuchten die über 70 Lesungen und Veranstaltungen. Der 31. Göttinger Literaturherbst übertraf damit das Rekordergebnis des Jahres 2019 um 400 Besucher:innen.

Zurück zur Startseite
Nach oben
Zurück nach oben