Herzlich Willkommen beim Göttinger Literaturherbst

 

„Im Herbst ist Göttingen die Hauptstadt“ stellte Robert Menasse fest. Diesen Titel wollen Wir uns auch in diesem Jahr auf die Fahne schreiben und arbeiten deswegen jeden Tag intensiv am Programm für den 28. Göttinger Literaturherbst. 10 Tage, 70 Veranstaltungen und große Vorfreude. Der Vorverkauf für den nächsten Göttinger Literaturherbst startet am 15. August 2019.

 

Es regnet Bücher!

In unserer Bilderreihe Blätterhaufen-Buchtipp möchten wir Euch regelmäßig Lektüreempfehlungen von Göttinger*Innen präsentieren. Eure Wünsche und Vorschläge dafür sind jederzeit willkommen bei uns. Und hoffentlich ergibt sich irgendwann ein umfangreicher Blätterhaufen zum Stöbern für alle Herbstfreunde! Unsere Buchtipp-Aktion könnt Ihr gerne unter #buchtippsGLH auf Facebook und Instagram verfolgen. 

Das nächste LeseTreffen

Am 27. Juli, um 11 Uhr treffen wir uns im Rahmen unseres LeseClubs im Roten Salon der Stadtbibliothek, um über Die Fische von Berlin von Eleonora Hummel zu diskutieren.  Alina aus Kasachstan hat mit der deutschen »Heimat« nichts im Sinn. Während die Eltern seit vielen Jahren von der Zukunft im Land ihrer Vorfahren träumen, interessiert sie sich brennend für die Vergangenheit und löchert ihren Großvater mit unbequemen Fragen. 

Anmeldungen bitte bis zum 24. Juli an h.hovtvian@literaturherbst.com. Wir freuen uns auf Sie!